Happy Earth Day: Nachhaltiges Bauen
22. April 2024

Happy Earth Day: Nachhaltiges Bauen

Zurück zu den News

Heute feiern wir den Earth Day! 🌍

Ein Tag, der uns daran erinnert, wie wichtig es ist, unseren Planeten zu schützen und nachhaltige Lösungen zu fördern. Wenn es um nachhaltiges Bauen geht, stehen Prinzipien wie ökologische, ökonomische und soziokulturelle Qualität im Mittelpunkt. Diese Faktoren beeinflussen nicht nur die Umwelt, sondern auch unsere Zukunft. 

 
Was bedeutet das? 🌱

Die ökologische Qualität im nachhaltigen Bauen betont die Verwendung umweltfreundlicher Materialien mit minimalem CO₂-Fußabdruck für klimaneutrale Gebäude.
Die ökonomische Qualität ist untrennbar mit der ökologischen verbunden. Obwohl die Baukosten anfangs höher sein können, amortisieren sich diese Investitionen über Zeit durch Energie- und Betriebskostenersparnisse.
Nachhaltiges Bauen bietet nicht nur eine hohe Wohnqualität, sondern schützt auch die Umwelt und führt zu langlebigen Gebäuden, was einen Beitrag für kommende Generationen darstellt.

 
Materialien und Baustoffe 🌳

Welche Materialien und Baustoffe sind nachhaltig und klimafreundlich? Nachhaltiges Bauen konzentriert sich auf die Verwendung umweltfreundlicher Materialien, die entweder natürlichen Ursprungs sind oder nachwachsen können. Dazu gehören Naturbaustoffe wie Lehm, Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft, natürliche Dämmstoffe wie Hanf oder Zellulose sowie Farben und Klebstoffe auf pflanzlicher Basis ohne Lösungsmittel. Insbesondere das Bauen mit Holz erfreut sich derzeit grosser Beliebtheit aufgrund seiner positiven CO₂-Bilanz und seiner Verfügbarkeit in Europa.

 
Technologieorientierte Lösungen 🛠️

Technologieorientierte Lösungen im Immobiliensektor können uns dabei helfen, Treibhausgasemissionen anzugehen. Innovative Unternehmen arbeiten an verschiedenen Ansätzen, um den CO₂-Fußabdruck des Bausektors zu reduzieren. Ein vielversprechender Ansatz besteht darin, den verkörperten Kohlenstoff von Beton zu reduzieren, indem einzigartige Bindemittelsysteme entwickelt werden. Darüber hinaus werden neue Materialien aus Abfallströmen hergestellt, wie Paneele aus Verpackungskartons und schwer recycelbarem Kunststoff.

 
Energieeffiziente Häuser 💡

Energiesparhäuser wie Niedrigenergiehäuser, Passivhäuser, Nullenergiehäuser, Plusenergiehäuser und KfW-Effizienzhäuser sind weit verbreitet.

 
Energieverbrauch 🏠

Die Bewältigung des Energieverbrauchs ist ebenfalls ein wichtiger Beitrag zur Erreichung der Klimaziele. Innovationen zur Sanierung von Wohngebäuden, wie robotergestützte Bodenisolierung und intelligente Luftziegel zur Reduzierung von Wärmeverlusten, tragen dazu bei, den Energieverbrauch zu minimieren.


Schlussfolgernd bietet der Bausektor zahlreiche Möglichkeiten zur Reduzierung des CO₂-Fußabdrucks und zur Implementierung innovativer Lösungen für eine nachhaltigere Zukunft.

Ähnliche News

Einzigartige Seeufer-Villa in Weesen: Ein Paradies zwischen Bergen und See
MEHR
ERFAHREN
31. Mai 2024

Einzigartige Seeufer-Villa in Weesen: Ein Paradies zwischen Bergen und See

Happy Earth Day: Nachhaltiges Bauen
MEHR
ERFAHREN
22. April 2024

Happy Earth Day: Nachhaltiges Bauen